In der Woche vom 2.-6.Mai waren die Schüler:innen der Katharina-Henoth-Gesamtschule dazu aufgerufen ihre Stimme bei der U18-Landtagswahl abzugeben. Über 250 Schüler:innen folgten dem Ruf zur Wahlurne und wählten mit über 30% die SPD. Die zweitmeisten Stimmen erhielt die CDU mit 18,1%. Ebenso im „Landtag der Kathi“ wären die Grünen (13,8%), die FDP (10,6%), die Linke (7,1%) und die AfD (5,9%) vertreten. Team Todenhöfer (4%) scheiterte auf Platz sieben an der 5%-Hürde.

NRW-weit beteiligten sich in der Woche vor der Landtagswahl knapp 45.000 Kinder und Jugendliche an der U18- Wahl, wobei sich die Wahlergebnisse der Kathi und von ganz NRW in der Tendenz stark ähneln.

Weitere Informationen zur NRW-weiten U18-Wahl unter: https://www.ljr-nrw.de/wp-content/uploads/2022/05/006_2022_U18_Landtagswahl-in-NRW-zeigt-deutlich-junge-Menschen-wollen-waehlen.pdf

Vielen Dank an alle Schüler:innen, die ihre Stimme abgegeben haben, und allen Kolleg:innen, die mit unseren Schüler:innen Demokratie erlebbar gemacht haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s